Gutes Teamwork

Rückbau des ehemaligen Coop-Weinlagers

Das ehemalige Coop-Weinlager an der Elsässerstrasse 201 in Basel wird umgenutzt. Wo früher Wein gelagert wurde soll bis Anfang 2021 neuer Wohnraum entstehen.

Statt wie im Normalfall das gesamte Gebäude rückzubauen, erfolgt nur ein Teilrückbau. Der obere Aufbau, erstellt aus Stahlträgern und Betondecken mit Hohlrippblechen, wird Stück für Stück rückgebaut. Die darunterliegende Betonkonstruktion bleibt dabei erhalten und wird dementsprechend geschützt. Eine Besonderheit des Gebäudes liegt im nördlichen Anbau, der komplett rückgebaut wird: Ein Teil dieser Stahlkonstruktion ist aufgehängt, wodurch der Rückbau von unten nach oben erfolgt. Um die enormen Lasten über das Dach abzuleiten, wurde dieses durch ein äusserst massives Stahlrahmentragwerk aus HEM-Trägern verstärkt.

Diese Baustelle fordert dem Maschinenpark alles ab. Rund 15 Tonnen schwere Stahlscheren müssen auf bis zu 30 Meter Höhe gehoben und weit in das verbleibende Gebäude hineingereicht werden. Die neue Spezialmaschine der Firma Aregger AG, der A-Rex M9300, eignet sich für diese Arbeit optimal. Die Kombination aus Kraft, Reichweite, präziser Steuerung und geeignetem Werkzeug machen den grössten Rückbaubagger Europas für diese Arbeit zur ersten Wahl. Der Baumaschinenführer René Rölli kennt die Maschine in- und auswendig und kann so das Maximum aus dem A-Rex herausholen. Insbesondere da der Rückbau parallel mit einem zweiten Spezialbagger erfolgt und auf der Baustelle Teamwork grossgeschrieben wird.

Der Rückbau des Stahlaufbaus erfolgt auf engstem Raum und nimmt insgesamt knapp 3 Wochen in Anspruch. Die Statik des Gebäudes wird dabei laufend überprüft. Anschliessend erfolgen diverse Anpassungsarbeiten, bevor mit dem eigentlichen Bau der Wohnungen gestartet wird.

 

Aregger-Rueckbau-Weinlager-Basel-01
Aregger-Rueckbau-Weinlager-Basel-02
Aregger-Rueckbau-Weinlager-Basel-03
Aregger-Rueckbau-Weinlager-Basel-04
Aregger-Rueckbau-Weinlager-Basel-05

Aregger AG
Gewerbezone 58, 6018 Buttisholz, Luzern

T +41 41 929 50 50
F +41 41 929 50 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!